Vita

Geboren 1984 in Uhwiesen in der Schweiz
Seit 2004 Studium der Germanistik und der Philosophie an der Universität Basel
Verschiedene Theaterprojekte in der Freien Szene
2008 Teilnahme am Autorenlabor vom Schauspielhaus Düsseldorf unter der Leitung von Thomas Jonigk, in dessen Rahmen das Stück "Die Trägheit" entstand
2009 Gewinn des Jury- und Publikumspreises des Autorenlabors in Düsseldorf mit "Die Trägheit"

2010 Gewinner bei den Werkstatttagen "stück für stück" am Wiener Schauspielhaus mit "Ich war nie da"
2011/12 Stipendiat des "Stücklabor Basel" / Hausautorenschaft am Theater Biel / Solothurn
2015 Kleist-Förderpreis-Träger mit "Der Mann aus Oklahoma"
2015 Gewinner des Heidelberger Stückemarktes mit "Der Mann aus Oklahoma"
2016 erhielt Linder den Förderpreise der Internationalen Bodenseekonferenz
2018 erscheint Lukas Linders erster Roman

Nachrichten

Lukas Linder - Romandebüt bei KEIN & ABER

Lukas Linder: DER LETZTE MEINER ART

Mehr

Lukas Linder - Erstaufführung in Mexiko

Lukas Linder: DAS TRAURIGE SCHICKSAL DES KARL KLOTZ in Mexiko

Mehr

Lukas Linder - DER PRÄPARATOR in Zürich

Lukas Linder: UA von DER PRÄPARATOR am Theater Winkelwiese in Zürich - NZZ

Mehr

Lukas Linder - UA in Bonn - 3 Uraufführungen in 17/18

Drei Uraufführungen für Lukas Linder in der Spielzeit 17/18 - SUPERGUTMAN in Bonn

Mehr