Nachrichten

Kaurismäki bei der Berlinale 2017

Kaurismaeki-News.jpg

Aki Kaurismäki nimmt mit seinem neuen Film THE OTHER SIDE OF HOPE am Wettbewerb der Berlinale 2017 teil - am Dienstag, den 14.2. feierte der Film seine Weltpremiere. Die FAZ schreibt am 15.2 im Feuilleton, dass Kaurismäki "einen der besten Filme nach Berlin gebracht" hat - sehen Sie dazu hier auch einen Beitrag des ARD-Nachtmagazins. Kaurismäkis letzter Film LE HAVRE wird in der kommenden Spielzeit in einer Bühnenadaption seine Uraufführung an einem deutschen Staatstheater feiern.

Nachrichten

Marthaler erhält Friedrich-Luft-Preis

Marthaler-News.jpg

Christoph Marthaler erhält für seinen Theaterabend BEKANNTE GEFÜHLE, GEMISCHTE GESICHTER (UA: 21.9.2016, Volksbühne Berlin) den Friedrich-Luft-Preis. Lesen Sie hier einen Bericht in der Berliner Morgenpost dazu. Wir gratulieren Christoph Marthaler und seinem Team sehr herzlich!

Nachrichten

Bärfuss - Hagard in Leipzig

Baerfuss-News.jpg

Lukas Bärfuss' (Foto: C. Herzog) neuer Roman HAGARD hat es auf die Shortlist des Leipziger Buchpreises geschafft. Wir gratulieren Lukas Bärfuss und dem Wallstein Verlag. Lesen Sie hier einen Artikel in der NZZ dazu.

Nachrichten

Work: Casting-Show für Manager von Roland Spranger

Work_news.jpg

Am 18. Februar wird Roland Sprangers neues Stück WORK, das den Wahnsinn neoliberal-entfesselten Managertums thematisiert, indem es eine Casting-Show nach dem Motto "Deutschland sucht den Super-Manager" ins Zentrum stellt, am Theater Hof uraufgeführt.   

Nachrichten

Thomas Jonigk - Uraufführung am Schauspiel Köln

Jonigk-News.jpg

Am 11. Februar 2017 wurde Thomas Jonigks gleichnamige Theateradaption von Heinrich Bölls ANSICHTEN EINES CLOWNS am Schauspiel Köln uraufgeführt - Regie führte ebenfalls Jonigk. Andreas Rossmann lobt in seiner Rezension des Abends in der FAZ vom 15.2. die "intelligente, unterhaltsame Aufführung (...) ihr unverkrampfter Umgang mit dem Roman weckt die Neugier auf die Relektüre von Heinrich Böll".

Nachrichten

Sat.1 bestellt vorzeitig zweite Einstein-Staffel

einstein-A.jpg

"Unsere Zuschauer haben uns in den letzten Wochen klar signalisiert, dass sie ihren Dienstagabend gerne mit EINSTEIN verbringen", sagt Yvonne Weber, Redaktionsleitung Deutsche Fiction ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, zu DWDL.de. Freuen wir uns also auf eine zweite Staffel mit Tom Beck (Foto: © SAT.1/ Martin Bauendahl) als genialen Physik-Professor Felix Winterberg, der von der Polizei immer wieder als externer Ermittler engagiert wird. Die schrägen und kniffligen Kriminalfälle um den unehelichen Ur-Ur-Enkel von Albert Einstein stammen von Matthias Dinter und Martin Ritzenhoff. Sat1 zeigt die ersten zehn Fälle ab dem 10.01.2017 immer dienstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen.