Nachrichten

Wir erinnern an Frank Günther

Stuecke-zur-Zeit.jpg Am 15. Oktober 2020 ist der renommierte und vielfach ausgezeichnete Shakespeare-Übersetzer Frank Günther im Alter von 73 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit in Ulm gestorben. Mit Frank Günther haben wir nicht nur einen genialen Übersetzer und überaus klugen Kopf, sondern auch einen ganz besonderen Menschen und Freund des Verlages verloren. Eine Erinnerung zum 1. Todestag am 15. Oktober 2021 lesen Sie hier.

Nachrichten

Film "SCHLAFLOS IN PORTUGAL" gewinnt Produzentenpreis

SCHLAFLOS_HAMBURG.jpg

Jürgen Schuster, Produzent des ARD-Degeto-Fernsehfilms SCHLAFLOS IN PORTUGAL, gewinnt den diesjährigen Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen. Produzent und Team (Foto: Martin Kunze) freuen sich gemeinsam über den Preis. Das Drehbuch schrieb Sathyan Ramesh (3 v.l.). Herzlichen Glückwunsch! Mehr... 

Nachrichten

Hübner/Nemitz - Gespräch auf nachtkritik.de

Huebner_Nemitz.jpg

Lutz Hübner und Sarah Nemitz' über den Wert von Geschichten im nachtkritik.de-Gespräch in der Reihe "Neue Dramatik in zwölf Positionen" - hier geht's zum Video.

Die Video-Gesprächsreihe widmet sich Autor*innen, die mit prägenden Arbeiten in der Gegenwartsdramatik in Erscheinung getreten sind. Jenseits ihrer szenischen Realisierungen stehen hier die Theatertexte selbst im Fokus.

Nachrichten

Drehende für "DA HILFT NUR BETEN" von Xaõ Seffcheque

DA_hilft_nur_beten_Drehende.jpg

Am 22. September 2021 fiel in Heimbach die letzte Klappe für die neue Degeto-Komödie DA HILFT NUR BETEN! (AT) mit Kristin Suckow und David Rott in den Hauptrollen. Das Drehbuch stammt von Xaõ Seffcheque. Inhalt: Ein erfolgreicher Werbemanager, der sich hemmungslos den Freuden des Kapitalismus hingibt, fährt beim Skypen im Auto ausgerechnet eine streitbare junge Nonne an. Gestrandet in ihrem Kloster, lernt er einiges über das Leben und seine Vorurteile, und auch die junge Frau hinterfragt durch ihre aufkeimenden nicht-schwesterlichen Gefühle ihre Entscheidung. Bild: ARD Degeto/Thomas Neumeier

Nachrichten

Ur- und Erstaufführungen in 21/22

Ur_Erstauffuehrungen_News.jpg

Die neue Spielzeit ist in vollem Gange - sehen Sie hier die Übersicht unserer Ur- und Erstaufführungen in 2021/22.

Nachrichten

Weltpremiere von "EIN HAUCH VON AMERIKA"

Rotter.jpg

Beim 17. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein 2021 findet am 03.09.2021 die Welturaufführung von EIN HAUCH VON AMERIKA, der neuen sechsteiligen historischen Mini-Serie für die ARD, statt. Die Drehbücher stammen von Johannes Rotter (Regie:Dror Zahavi). Tausende von GIs der US-Armee werden 1951 stationiert: die Begegnung mit der neuen Welt in einer Kleinstadt in der Pfalz. Ein "kleines Amerika" entsteht. Gleichzeitig entsteht auch das Deutschland, wie wir es kennen. Mehr...