Neuheiten Bühne

FESCHE LOLA, BRAVE LIESEL

von Heinrich Thies

Nach der gleichnamigen Romanbiografie von Heinrich Thies

Bes. variabel - Wechseldek.

UA: 7.9.2018, Schlosstheater Celle

Zur Detailseite

Inhalt

Marlene Dietrich und ihre verleugnete Schwester Liesel - zwischen ihnen liegen Welten: Die eine steigt auf zum Weltstar und begleitet während des Zweiten Weltkriegs die US-Truppen im Kampf gegen Nazideutschland, die andere wird Hausfrau und Mutter und betreibt mit ihrem Mann in Bergen-Belsen ein Truppenkino – für Wehrmachtssoldaten und SS-Offiziere.

FESCHE LOLA, BRAVE LIESEL bringt die bewegende Geschichte von Marlene Dietrich und ihrer verleugneten Schwester Liesel auf die Bühne. Glamourqueen und graue Maus: Das Stück erweckt die Lieder von Marlene Dietrich zu neuem Leben und wirft Schlaglichter auf Abgründe der jüngsten deutschen Vergangenheit. Ein Familiendrama zwischen Hollywood und Bergen-Belsen - nach der gleichnamigen Romanbiografie von Heinrich Thies -, das bei seiner Uraufführung am Schlosstheater Celle mit Jubel und stehenden Ovationen gefeiert wurde.