Inhalt

Die Chronik des letzten Weltkrieges, des allerletzten Weltkrieges, den die Menschheit nach Überwindung aller Rassen-, Religions- und Nationalitätengegensätze führt: ein Krieg zwischen Mann und Frau.
Der Russe Sergej, der Ukrainer Nikolaj und der Amerikaner Peter verteidigen verbissen das letzte ihnen gebliebene Fleckchen Erde, irgendwo in der Nähe von Coney Island. Der Himmel über ihnen ist schwarz von Jagdflugzeugen des Typs "Medea": eine geflügelte Todesmaschine, die aggressive, tödliche Weiblichkeit, die alles Männliche vernichtet.
Die endgültige Niederlage der Männer steht kurz bevor. Es gelingt ihnen zwar, eine der Todesmaschinen vom Himmel zu holen, doch Peter und Nikolaj bezahlen diesen letzten Triumph mit ihrem Leben. Sergej kriecht unter den Trümmern hervor, doch wider Erwarten ist er nicht allein: die Pilotin des abgeschossenen Fliegers steht vor ihm und hält ihre Pistole an seinen Kopf …

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Maxim Kurotschkin

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)