Inhalt

Der Möbelfabrikant Heinrich Bunte ist mit sich und der Welt zufrieden: gerade feiert er sein 30-jähriges Firmenjubiläum, er hat ein schönes Zuhause mit Frau Gertrud und Töchterchen Uschi, den zukünftigen Schwiegersohn, Dr. Olaf Baumann, hat er auch schon auserkoren und für sein weiteres Wohl ist in Gestalt seiner Sekretärin Brigitte gesorgt. Doch plötzlich scheint die ganze Welt verrückt zu spielen: Seine Geliebte macht Stress, Uschi entdeckt ihr Herz für Giorgio, seinen italienischen Gastarbeiter, Karl-Friedrich, der Sohn seiner Hausangestellten Elfi, trägt linkes Gedankengut in sein trautes Heim und Gertrud liest auf einmal Bücher eines gewissen Oswalt Kolle... Nach dem Erfolgsstück über die 50er Jahre, "Blue Jeans", jetzt die Komödie über das Wirtschaftswunderland Deutschland in den 60ern: Mit viel Musik und Spaß wird in BUNTES REPUBLIK eine Familie im Strudel der gesellschaftlichen Umbrüche in einer der aufregendsten und farbigsten Dekade unseres Landes gezeigt.

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Ulf Dietrich

Ulf Dietrich studierte zunächst Soziologie und Psychologie in Berlin, bevor eine Schauspielausbildung absolvierte. Von 1989 bis 2001 arbeitet er sowohl als Schauspieler als auch als Regisseur und Autor am Theater des ...

Koautor

Manfred Langner

Der gebürtige Wiesbadener machte zunächst eine Ausbildung zum Steuerinspektor, studierte danach Jura und widmete sich schließlich ganz seiner Leidenschaft fürs Theater. Seine erste berufliche Station war das ...