Vita

Ken Ludwig wurde für seine Arbeit als Dramatiker zweimal mit dem Olivier Award ausgezeichnet. Er hat über 26 Theaterstücke und Musicals geschrieben, darunter 6 Shows am Broadway und 7 im Londoner West End. Sein erstes Broadway-Stück, “Lend me a Tenor” (dt.: OTHELLO DARF NICHT PLATZEN), gewann zwei Tony Awards und wurde von der Washington Post als "eine der klassischen Komödien des 20. Jahrhunderts" bezeichnet. Er ist ein Sallie B. Goodman-Stipendiat des McCarter Theatre in Princeton und erhielt Aufträge der Royal Shakespeare Company, des Old Globe und des Bristol Old Vic sowie weitere Auszeichnungen, darunter den Helen Hayes Award, den Samuel-French-Preis 2017 für nachhaltige Leistung im amerikanischen Theater, den Edgar-Preis und den Edwin Forrest-Preis für Beiträge zum amerikanischen Theater. Sein von Penguin / Random House herausgegebenes Buch “How To Teach Your Children Shakespeare” gewann den Falstaff-Preis für das beste Shakespeare-Buch des Jahres – seine Essays werden von der Yale Review veröffentlicht. Zu den bekanntesten Werken von Ken gehören “Crazy For You” (5 Jahre am Broadway, Tony und Olivier Awards für das beste Musical), “Lend me a Tenor”, “Moon over Buffalo”, “The Game's Afoot”, “Fox On the Fairway”, “Baskerville”, “Sherwood: The Adventures of Robin Hood”, “A Comedy of Tenors”, und eine Bühnenversion von “Murder on the Orient Express”, die ausdrücklich auf Wunsch des Agatha Christie Estate geschrieben wurde. Sein Stück “The Gods of Comedy” wird 2019 im McCarter Theatre in Princeton und im Old Globe Theatre in San Diego uraufgeführt. Seine neuesten Stücke sind “Moriarty and Dear Jack”, “Dear Louise”. Er hat einen Abschluss in Harvard, wo er Musik bei Leonard Bernstein studierte, und der Cambridge University. Seine Arbeit wurde in über 30 Ländern in mehr als 20 Sprachen aufgeführt und wird jeden Abend des Jahres irgendwo in den Vereinigten Staaten produziert.

STÜCKE