Inhalt

Die Protagonist*innen des Stücks finden sich in einem verwinkelten Labyrinth wieder. Wie sie dahin gekommen sind, wissen sie nicht. Lediglich eine vage Erinnerung an eine beginnende Epidemie ist ihnen noch präsent. Dabei besteht zwischen den Gefangenen keineswegs Gleichheit. Ein paar von ihnen sind an mysteriöse Pillen gekommen, die bald zum Gegenstand der Machtaushandlungen in der Gefangenschaft werden...

Autor

Lars Werner

Lars Werner wurde 1988 in Dresden geboren. Von 2010 - 2016 studierte er Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, 2012-2013 sculpture am Camberwell College in London. Von 2009 - 2013 war er ...