Inhalt

Liebe, Freude, Lachen, Leben, Weinen und der Tod inklusive. Austragungsort für all diese Emotionen ist die legendäre Würstchenbude auf dem Hamburger Kiez. Seit der Uraufführung Mitte September 2003 begeisterte das Musical 1,7 Millionen Zuschauer und wurde damit eine der erfolgreichsten Produktionen im deutschsprachigen Musiktheater. Im August 2014 feierte das Schmidts Tivoli die 3.000ste Vorstellung.

Fünf Minuten jeder Stunde breiten den ganzen Reichtum einer Welt aus, die zwischen Glanz und Elend ihren eigenen Gesetzen folgt. Da sind Mikie und seine Freunde Frankie und Pitter. Aus Pinneberg kommen sie, und sie sind entschlossen, die Nacht zum Tag zu machen, denn morgen wird geheiratet. Oder das Ehepaar Straube, das sich hier vor einer halben Ewigkeit zum ersten Mal begegnet ist. Der Hehler Henning, der den St. Pauli-Blues hat. Fred, der vor Aufregung keine Ruhe findet, weil er noch heute Vater wird. Hannelore auf Nachtschicht, um keinen Spruch verlegen. Lisa, die von ihrem Freund verlassen wird. Gloria, der Transvestit. Die Huren Nadja, Natascha, Sylvie und Martina. Die Heiße Ecke ist ihr Marktplatz, für einen Tag oder fürs ganze Leben.

Neun Schauspieler, Sänger und Tänzer in über fünfzig Rollen und sieben Musiker bringen jede Menge Tempo, Witz, brandneue Songs und sogar Wunder – denn manchmal, selten, kann es sein, dass auf St. Pauli ein Engel erscheint...

Autoren und
Komponisten