Inhalt

P'TIT ALBERT erzählt die Geschichte von dem schwachsinnigen Tom, der in einer Irrenanstalt vegetiert und in einem ganz ungewöhnlichen Monolog für genau 44 Zuschauer - denen auch ein Linsengericht serviert wird - seine Lebensgeschichte erzählt, die es in sich hat!
Tom verwöhnt seine Gäste, amüsiert sie, terrorisiert sie. Das sonderbare Gastmahl ist eine wahre menschliche Komödie und ein bedrückender Spuk, wobei sein unsichtbar bleibender Schützling - der kleine Albert - die Rolle des "unbewegten Bewegers" spielt.

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Jean-Marie Frin

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)