Inhalt

Da ist zunächst einmal Chris, ein kleiner Star der Fernseh-Gameshows, dazu seine Lebensgefährtin Alison - nicht gerade ein Honigkuchenpferd, seit sie ihn dazu gebracht hat, sie zu heiraten. Die beiden sind aus London - oder Umgebung. Dann sind da noch Dave und Beverly aus Essex. Sie erinnert stark an ein Vögelchen, aber er nennt sie lieber Papagei. Eine wahrhafte Romanze! Ach, dann gibt's da noch Melissa, sexy, gelangweilt und in den Slums (wie sie meint) auf der Suche nach Frischfleisch. Dazu kommt noch Tony, der sanfte und charmante Skilehrer, und schon ist alles fertig für quietschende Betten, ein bisschen Klassenkampf und boshafte Schaulust.
Aber - John Godber hat keine Soap-Opera für das Vormittagsprogramm geschrieben, und hinter der Lächerlichkeit zeigen sich die Macken und Wunden. Die Frauen wollen Liebe und die Männer Sex. Godber schafft es immer wieder, dass man gleichzeitig lachen und sich auf die Zunge beißen möchte.

Autor

John Godber

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)