Inhalt

Die Ehe - eine seltsame Institution. Die ersten 10 Jahre gemeinsamen Lebens sind vorbei, zwei Kinder haben das Licht der Welt erblickt und die Leidenschaft von einst ist geronnen zu einer zähen Masse aus Routine und Schweigen. Bevorzugt sind es die Männer, die derlei Situation gekonnt nutzen, um sich vollends zum Affen zu machen; wie Billy, der jedes Wochenende in den Clubs der Stadt herumhängt und jungen Mädchen hinterherstiert. Breda, seine Frau, sieht es ihm nach, auch wenn sie sich keineswegs damit zufrieden geben will, dass schon ein kleiner Kuss in den Nacken für die beiden den erotischen Ausnahmezustand bedeutet. Sie hat sogar abgenommen. "Schweinebacke" haben sie ihr früher hinterhergerufen. Doch jetzt ist es anders. Und an diesem Wochenende soll auch mit Billy alles anders werden. Sie wird wieder ausgehen. Und er wird sie mit neuen Augen sehen, mit ihr nach Hause kommen.
Tatsächlich bemerken alle, dass sie fantastisch aussieht, selbst Billy, auch wenn der erst mit Eoghans Hilfe dahinterkommt. Aber die Verlockung, vielleicht doch noch eine prestigeträchtige Eroberung zu machen, ist größer: Billy folgt der jungen Imelda auf eine andere Party und lässt Breda allein zurück. Der Abend endet indes schlecht für unseren unterleibsgesteuerten Familienvater: mit blutendem Schädel vor einer Kloschüssel.
Breda kommt zur gleichen Zeit mit Eoghan zusammen. Keine große Sache. Nur ein schönes Abenteuer, wie in dem erotischen Roman, den sie immer liest. Eine kleine, zarte Begegnung.
In verschachtelten Monologen lässt Eugene O'Brien die beiden Figuren ihre Geschichten erzählen. Er fächert dabei eine Vielzahl von Stimmungen, Schauplätzen und skurrilen Figuren auf und versteht es subtil, die hintergründige Traurigkeit von Breda und Billy ohne überflüssige Knalleffekte zu beschreiben. Die teils rauhe, teils phantasievoll-lyrische Sprache lässt in unseren Köpfen ein detailliertes Bild dieses Abends entstehen und bringt die Gefühlswelt der Protagonisten bedrückend nahe. Irische Dramatik in Bestform!

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Eugene O'Brien

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)