Inhalt

Chris steht kurz vor seinem Hauptschulabschluß, doch der wackelt bedenklich. Keiner hat ihm gesagt, daß die Halbjahresnoten mitgezählt werden. Zwei Fünfen hat er bereits, eine weitere kann er sich nicht leisten. Einmal ist er schon hängen geblieben, noch ein zweites Mal und sein Vater flippt völlig aus. Was bleibt ihm anderes übrig als die neue, junge und engagierte Lehrerin Frau Stöhr zu überreden, in ihrem Fach einfach ein Auge zuzudrücken. Ein guter Plan! Frau Stöhr jedoch hat andere Sorgen. Sie arbeitet erst seit drei Jahren als Lehrerin und ist neu an der Schule. Mit spannenden Angeboten und ausgefeilten Konzepten versucht sie, den Schülern den Lehrstoff schmackhaft zu machen, doch die tanzen ihr nur auf der Nase herum. Und dann das: Chris, der härteste Brocken von allen, kommt an und will einfach so eine Drei geschenkt haben. Das kann nicht sein. Kein guter Plan! Als Chris die junge Lehrerin nach Schulschluß abfängt, kommt es zur Eskalation und die Situation gerät völlig außer Kontrolle. Lutz Hübner erzählt in seinem neuen Stück für das schauspielhannover von zwei Menschen, die sich im System Schule komplett überfordert fühlen und auf Druck nur mit Gegendruck reagieren können.

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Lutz Hübner

Lutz Hübner wurde 1964 in Heilbronn geboren. Nach einem Studium der Germanistik, Philosophie und Soziologie in Münster begann er 1986 seine Ausbildung zum Schauspieler an der Hochschule des Saarlandes ...

Koautor

Sarah Nemitz

Sarah Nemitz lebt und schreibt in Berlin.

Sie wurde in Düsseldorf geboren und wuchs in Köln auf. Dort studierte sie Tanz am Institut für Bühnentanz, anschließend Germanistik, ...