Inhalt

"Kommen Sie wirklich aus Japan? Aus Tokio? Aus Kyoto?"

"Warum sind hier alle Möbel so niedrig?"

"Damit nichts abbrennen kann, wenn er im Schlaf raucht."

"Brennen niedrige Möbel schlechter?"

"Wir rauchen beide im Schlaf. Und jetzt kommen Sie. Und behaupten, Sie seien seine Frau."

"Ich habe doch noch gar nichts gesagt."

"Welche Kies-Art wurde für den Weg da draußen benutzt?" Fragt Yoko.

"Das interessiert mich nicht"

"Als ich Wolfgang das letzte Mal sah, roch es nach Ginko und nach schwarzem Sesam."

"Ich hoffe, Sie können Klavier spielen."

"Wo ist denn jetzt mein Mann?"

"Können Sie Klavier spielen?"

"Ach"

"Warum können Sie kein Klavier spielen?"

"Wolfgang"

"Alle Japaner können doch Klavier spielen"

"Wolfgang sammelt wieder Kunst, sagen Sie… Das ist doch wunderbar."

"Kunst und Goldwannen.

Und was sammeln Sie?

Blumen?

Schöne Momente?

Brachland?

Autobahnen?

Goldperlen?

Liebesbriefe?

Zitronenfalter?

Traurigkeit?"

"Die Welt schläft ein."

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Sasha Rau

Schauspielerin und Autorin. In Locarno in der Schweiz geboren. Ausbildung zur Schauspielerin an der École Supérieure des Arts et Techniques du Théâtre in Paris und seit dem als ...