Inhalt

Dani hat eine Mission. Sie ist 17, hasst ihre Eltern und zieht die Welt der Chat-Rooms dem College-Alltag vor. Hier sucht sie nach einer Wahrheit, an die sie glauben kann. Was sie findet, ist ein 38-jähriger Mann, der sie für einen elfjährigen Jungen hält …
Während die Familie in beständiger Abwesenheit des Vaters implodiert, nutzt Dani in ihrem Zimmer das Netz als Tor zur Welt. Hier trifft sie neben dem gleichaltrigen Lewis auch den zweimal so alten Tim. Dass die Welt komplizierter ist, als sich Dani das vorstellt, erfährt sie, als sie beschließt, den Schritt aus dem Virtuellen hinaus in das wahre Leben zu wagen. Sie entjungfert Lewis, der ihr daraufhin über alle Maßen verfällt, und bildet sich ein, Tim vor seinen Trieben und der Vergangenheit retten zu können. Doch Dani unterschätzt, worauf sie sich eingelassen hat - während sich das siebzehnjährige Mädchen vor allem ausprobieren will, kommt der obsessiv verliebte Lewis ihrer "erwachsenen" Freundschaft mit Tim gefährlich in die Quere.

"If there's a funnier, sadder, wiser play looking at paedophilia and prejudice this year, even this decade, I'd be amazed."
(The Daily Telegraph)

"strikes me as a must-see." (Financial Times)

"The dialogue sparks and sparkles." (Evening Standard)

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Lucy Prebble

Lucy Prebble wurde 1981 in Surrey geboren.
Sie schreibt in Großbritannien sowohl fürs Fernsehen (aus ihrer Feder stammt die sehr erfolgreiche Serie SECRET DIARY OF A CALL ...