Inhalt

Joanna Mansfield kehrt von einem Spaziergang völlig verstört nach Hause zurück. Sie ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Während Howard, ihr Mann, erfolgreicher Verleger, noch verzweifelt nach einer Erklärung sucht, ereignet sich bereits ein weiterer Zwischenfall: Joanna wird auf offener Straße beraubt, doch die gestohlene Handtasche findet sich unversehens vor dem Haus der Mansfields wieder.
Als Howard am nächsten Tag nach Hause kommt, findet er den alten Bekannten Perry Kingsley mit einer Schussverletzung auf dem Boden des Wohnzimmers, während Joanna völlig verwirrt die Pistole in der Hand hält. Howard möchte seine Frau decken und erklärt Inspektor Coldwell gegenüber, er selbst habe auf Kingsley geschossen.
Da taucht Rex Winter bei Mansfield auf, jener Mann, der Joanna überfallen hatte. Der ehemalige Photograph des Sunday Herald gesteht, dass er im Auftrag Perry Kingsleys gehandelt habe.
Die Puzzleteile liegen weit verstreut …

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Francis Durbridge

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)