Inhalt

In DIE NACHT DAVOR geht es um einen Jazz-Pianisten, der gesehen hat, wie zwei Jugendliche einen Mann, den sie für einen Juden hielten, auf offener Straße mit Schnapsflaschen zusammengeschlagen und angezündet haben. Einen der Täter hat er erkannt: den Sohn der Putzfrau seiner Mutter. In der Nacht, bevor er dies als Kronzeuge vor Gericht aussagen und den Jungen damit in den Knast bringen soll, gerät er in arge Konflikte: die Putzfrau würde fürs Leben unglücklich, die Mutter will, dass er zu deren Gunsten falsch aussagt, und er selbst malt sich schaudernd aus, wie die Truppen der rechtsradikalen "Wehrsport-Szene" ihm genüsslich einen Pianistenfinger absäbeln.

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Fred Breinersdorfer

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)