Inhalt

Das Stück des Argentiniers Roberto M. Cossa (Jahrgang 1934) erlebte erst im Herbst 1990 seine französische Erstaufführung. In der Inszenierung von Jorge Lavelli am Théâtre National de la Colline war es "… vor allen Dingen das Verdienst von Jean-Pierre Dreyfus, durch seine Interpretation die hundertjährige, unermüdlich kauende schwarze Fastnachtshexe zu einem Monument grotesk-bedrohlicher Unverständlichkeit zu machen." (Neue Zürcher Zeitung)

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Roberto M. Cossa

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)