Inhalt

Alfons Stiller ist Leiter einer Bankfiliale und leidet unter seiner unglücklichen Ehe: Seine Frau behandelt ihn seit Jahren wie den letzten Dreck. Zudem fühlt er sich ausgebrannt, da er den Imageverlust seines Berufsstandes, die ehemals angesehenen Bankbeamten, nur schwer verdauen kann.
Um in all dem Leid Ruhe zu finden, sucht Alfons öfter mal eine abseits gelegene Parkbank auf. Hier trifft er zufällig den Zirkusclown Rigo, der ihn nach allen Regeln der Kunst aufmuntert. Als dann auch noch die junge Prostituierte Jeanette auftaucht, entwickelt sich im Schein der Parklaterne eine fast unglaubliche Geschichte.

Autor

Georg Menro

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)