Inhalt

Henri Donnadieu ist Bürgermeister von Saint-Plonget, einer französischen Provinzstadt. Im Augenblick kämpft er um seine Wiederwahl unfd hat ein dickes Problem: Wenn Felix, das Fussballwunder, am kommenden Sonntag nicht spielen kann, steigt der Verein ab. Das könnte Stimmen kosten.
Aber Felix sitzt bis zum Wochenende noch im Gefängnis, weil er mit anderen Jungs aus der Vorstadt einige Läden demoliert hat. Schon droht der Verband der Einzelhändler, der neue Randale befürchtet, mit einem Protestzug...

Im Mittelpunkt des nun folgenden Geschehens, das durch den Fussball nur angestossen wird, steht das pralle Leben in Saint- Plonget. Es geht um heimliche Liebschaften, echte Vaterschaften – aber auch um Geld und Politik; vor allem aber um einen Bürgermeister, der alles das ganz trefflich repräsentiert.

Autor

Robert Lamoureux

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)