Inhalt

Der Schriftsteller Howard Holt hat sich sein Leben komfortabel eingerichtet. Seine Frau verlegt in London seine Bücher, während er selbst in seiner Dichterklause auf dem Land seine Geliebte empfängt. Julie, die Geliebte, hat auch empfangen, ein Kind nämlich, und das passt Howard gar nicht in den Kram.
Aber was so ein rechter Glückspilz ist, dem spielt das Leben die Bälle zu. Quietschende Bremsen in der Nacht, ein dumpfer Aufprall, eine Strassenlaterne – daraus vermag doch die Phantasie eines Schriftstellers etwas zu machen.
Der Autounfall löst eine Kettenreaktion aus. Und kriminelle Energien. Am Ende ist keiner mehr derjenige, der er am Anfang war. Falls er denn überlebt hat.....

Der Werdegang des britischen Bühnenautors Leslie Sands, der nur diesen einzigen, aber sehr erfolgreichen Krimi geschrieben hat, ist so geheimnisumwittert, dass unsere Recherchen nur eines ergaben: Er ist inzwischen verstorben.

Autor

Leslie Sands

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)