Inhalt

Ein musikalischer Bilderbogen über das ereignisreiche Leben des deutschen Weltstars Marlene Dietrich, die am Abend ihres großen Erfolges als "Blauer Engel" Deutschland verließ, um nach Amerika zu gehen. Berlin, Hollywood, Filmkarriere, Konzertkarriere: Konzerte in Las Vegas, New York, London, Paris, Berlin.
Ein Musical mit den Welthits von Marlene:
"Ich bin von Kopf bis Fuß", "Lola", "Lili Marleen", "Johnny", "I Can't Give You Anything but Love", "Blowin' in the Wind", "La Vie en rose", "Frag nicht, warum ich gehe", "I'll never Fall in Love again", "Ich hab noch einen Koffer in Berlin", "The Boys in the Backroom" und "Schöner Gigolo".
ICH, MARLENE - das Musical - umfasst einen Zeitraum von etwa 70 Jahren. Es versucht, am Modell der Person Marlene Dietrich die Haltung vieler oder jedes einzelnen Deutschen zum Nationalsozialismus (und dessen wiederkehrende Verehrung) zu thematisieren. Marlene Dietrich - ein (nicht zuletzt von ihrer Tochter) ramponierter Mythos als deutsches Exempel. In der musikalischen Biographie von Lewandowski und Kosel sehen wir die Haltung des und der Deutschen zum Nationalsozialismus wie unter einem Brennglas. Marlene in Berlin, Marlene vor amerikanischen Truppen, Marlene in Paris - die Geschichte dieser Schauspielerin ist auch die Geschichte der deutschen Künstler im 20. Jahrhundert.

Zu diesem Stück gibt es eine PDF-Datei
Bitte loggen Sie sich hier ein um die Datei herunterzuladen

Autor

Rainer Lewandowski

Rainer Lewandowski studierte Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und Politik, Philosophie, Pädagogik, Psychologie und Soziologie.
Seit 1975 ist er als Autor für Hörfunk, Fernsehen, Theater ...

Koautor

Mathias Christian Kosel

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)