Inhalt

Papa Nimmersatt sitzt im Publikum, weil er sich auch mal spielen sehen möchte, will aber ums Verrecken nicht auf die Bühne kommen. Die Kinder rufen den Theaterdichter an, der als Stimme von oben Befehle erteilt und Erkenntnisse über das Wesen des Theaters ausbreitet, die von fern an Pirandello erinnern.

Autor

Raymond Cousse

(Es liegen keine biografischen Angaben zu dieser Autorin/diesem Autor vor. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Verlag - wir geben Ihnen gerne Auskunft.)