Inhalt

Die Landstreicher Sophie Schmitz und Theo Brodesser suchen für den Winter einen warmen Unterschlupf. Anhand eines gefälschten, notariell beglaubigten Briefes geben sie Sophie als reiche Erbtante aus Amerika aus, um sich so in der Villa des erfolglosen Modeschöpfers „Jean Jaques“ in Köln-Junkersdorf einzunisten. Der Plan gelingt, da Jean Jaques, der eigentlich Johann Jakob Schmitz heißt, in akuter Geldnot ist und hier eine dicke Erbschaft wittert. Da die Tante allerdings von Tag zu Tag lebendiger wird, und es ob der guten Pflege der besorgten Angehörigen so gar nicht danach aussieht, als würde sie, wie versprochen, bald sterben, wird die Familie skeptisch. Sophie tritt die Flucht nach vorne an...

Autor

Trude Herr

Trude Herr ist Kölsches Urgestein.
Sie wurde 1927 in Köln-Kalk geboren, wuchs in Köln Mülheim auf und starb 1991 in dem ...