Inhalt

Der weltreisende Schriftsteller Kesselmann wähnt sich bereits auf der Rückfahrt nach Europa, als ein Magen-Darm-Virus an Bord der »Kaiser Wilhelm der Große« das Schiff zur Rückkehr nach Yokohama zwingt, wo es durch einen Taifun schwer beschädigt wird. Den reparaturbedingten Zwangsaufenthalt will Kesselmann nutzen, um am Biwasee endlich in Ruhe sein Reisebuch zu schreiben, auf das der Verleger Cassirer ungeduldig wartet. Doch dort holt ihn seine illustre Reisegesellschaft ein.

Autor

Jan Decker

Jan Decker, Jahrgang 1977, lebt und arbeitet als Schriftsteller in Osnabrück. Er studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Für ARD, Deutschlandradio und SRF schrieb er mehr als 20 ...