Stücke

#

a

b

c

d

e

f

g

h

i

j

k

l

m

n

o

p

q

r

s

t

u

v

w

y

z

Auswahl Stücke

IRONIE DES SCHICKSALS

von Marcel Mithois


DIE PERLE, DIE IM DUNKELN LEUCHTET

von Gunnar Kunz


SCHICHTWECHSEL

von Hugo Loetscher

UA: 22.9.1960, Schauspielhaus Zürich


DER FROSCHKÖNIG

von Gunnar Kunz


DON QUIJOTE. RITTER VON DER TRAURIGEN GESTALT

von Tobias Goldfarb

UA: 14.6.2014, Bad Hersfelder Festspiele


DER SCHWEINEPROZESS

von Henri Deblue

UA: 27.3.1963, Théâtre Populaire Romand, Montreux


GRIMMS GREATEST HITS

von Raphael Protiwensky


SAMSON UND ROBERTO

von Axel Hellstenius


DER ZIMMERSPRINGBRUNNEN

von Jens Sparschuh

UA: 1996/97, Maxim Gorki Theater, Berlin


WILLKOMMEN IN THEBEN

von Moira Buffini


REUCHLIN UND PFEFFERKORN

von Frank Geerk


MÖGLICH IST ALLES

von Jules Feiffer


DAS OPFERLAMM - EINE TRAGÖDIE WIDER WILLEN

von Anton Tschechow


DER ARCHITEKT UND DER KAISER VON ASSYRIEN

von Fernando Arrabal


WENN WIR DOCH LERCHEN WÄREN

von Hermann Otto

UA: 22.2.1991, Freie Theaterproduktion, Hamburg


SABINA SPIELREIN

von Liv Hege Nylund und Asgeir Skrove


ZAUBERKUSS

von Charles Kalman und June Barbour


VÖLLIG DURCHGEKNALLT

von Thomas Bleidiek


ZWANZIGTAUSEND SEITEN

von Lukas Bärfuss

UA: 2.2.2012, Schauspielhaus Zürich


DAS RUCHLOSE LEBEN DES EDLEN HERRN GILLES DE RAIS GENANNT BLAUBART

von Massimo Dursi und Heinz Riedt (Koautor)

UA: 26.10.1973, Piccolo Teatro, Milano


WUNDE PUNKTE

von David Lodge

UA: 1998 Birmingham Repertory Theatre , Birmingham


EINE SCHÖNE BESCHERUNG

von Willis Hall


SIEBEN SCHRITTE ZUR SELBSTAUFLÖSUNG

von Marcel Luxinger

UA: 19.10.2007 Staatsschauspiel Dresden


MITTSOMMERWEIHNACHT

von Isabelle De Toledo

UA: 2008, Théâtre Michèl, Paris


DIE SCHNEEKÖNIGIN

von Gunnar Kunz


ASCHENPUTTEL

von Hartmut Uhlemann und Gerd Bellmann


DER EINGEBILDETE KRANKE

von Molière


DIE MACHT DES KOPFKISSENS

von Jutta Heinrich

UA: 31.1.1991, TAK, Berlin


ÜBERWINDUNG DER SCHWERKRAFT

von Jonathan Lichtenstein

UA: 5.8.2004, Traverse Theatre, Edinburgh


PORFEL UND PRALONE

von Willi Schlüter und Susanne Weller (Koautor)

UA: 20.11.1992, Theater der Jugend, Hannover