Stücke

#

a

b

c

d

e

f

g

h

i

j

k

l

m

n

o

p

q

r

s

t

u

v

w

y

z

Auswahl Stücke

VORSTELLUNGSGESPRÄCH

von Joachim Zelter


ÄPFELCHEN … ÄPFELCHEN

von Jacques Audiberti

UA: 7.9.1962, Théâtre La Bruyère, Paris


QUOAT-QUOAT

von Jacques Audiberti

UA: 28.1.1946, Théâtre de la Gâité Montparnasse, Paris


ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE

von Gunnar Kunz


DICKER ALS BLUT

von Sibylle Dudek

UA: 22.02.2005, Auftragswerk des Theaters der Altmark Stendal


DIE SCHNEEKÖNIGIN

von Gunnar Kunz


ALADDIN UND DIE WUNDERLAMPE

von Rainer Lewandowski

UA dieser Fassung: 5.12.2011, E.T.A.-Hoffmann-Theater, Bamberg


KRAFT DES GESETZES

von Henri Deblue

UA: 14.5.1959, Compagnie des Faux-Nez, Lausanne


CARMEN

von Jürgen Geers, Günther Gerlach und Jürgen Lehr

UA: 20.1.2001, Schauspielhaus Frankfurt


SIEH MIR INS AUGE

von Hans Dieter Schwarze


DAS TRÖPFCHEN

von Michael Frayn und Anton Chekhov


SINFONIETTA

von Jean Tardieu


MEIN VATER HATTE RECHT

von Sacha Guitry


HÄNSEL UND GRETEL

von Raphael (WS) Protiwensky


DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR

von William Shakespeare


DREI SCHWESTERN

von Anton Tschechow


UMBESETZUNG

von Thomas Steinke


DER HERZENSGUTE UNWIRSCH

von Carlo Goldoni


DIE LEGENDE VOM KRABAT

von Peter Lund und Winfried Radeke


AUSSENWELTERFOLG

von Charlotte Luise Fechner


POISON PEN

von Ronald Harwood

UA: 13.5.1993, Royal Exchange Theatre, Manchester


UND SIE LEGEN DEN BLUMEN HANDSCHELLEN AN

von Fernando Arrabal


ALFRED J. KWAK - WIR SIND SCHWANGER

Musical für die ganze Familie


JUPITER

von Thomas Jonigk

UA: 06.06.2003, Städtische Bühnen Freiburg


PEACE OF MY HEART - JANIS JOPLIN

von Rainer Lewandowski

UA: 6.6.2014, ETA-Hoffmann-Theater, Bamberg


DER MANN IN DER BADEWANNE ODER WIE MAN EIN HELD WIRD

von Lukas Linder

UA: 10.5.2012, Theater Biel-Solothurn


SECHSE KOMMEN DURCH DIE GANZE WELT, ODER?

von Wolf-Dietrich Sprenger


GALOSCHENZAUBER DES H. C. ANDERSEN

von Lore Muráth


GLORIOUS!

von Peter Quilter

UA: 03.11.2005, Duchess-Theatre, London


CYRANO IN BUFFALO

von Ken Ludwig

UA: 15. August 1995, Colonial Theatre, Boston und 1. Oktober 1995, Martin Beck Theatre, New York