Neuheiten Bühne

ALICE ODER NICHTS

von Tobias Goldfarb

Kinderstück mit Musik - nach Lewis Carroll / optional auch ohne Musik

3D (Mehrfachbes.) - 1H (Mehrfachbes.) - Wechseldek.

UA: 17.1.2016, Junges Schauspiel Düsseldorf

Zur Detailseite

Inhalt

Alice ist ein wohlerzogenes Mädchen, doch das nützt ihr im Wunderland rein gar nichts. Einmal durch ein Kaninchenloch gefallen, schon steht ihre Welt kopf. Im Wunderland ist man krude, stets vom Gegenteil der Wahrheit der "normalen" Welt überzeugt; und voller Angst vor den unberechenbaren Stimungsschwankungen der Törtchen verschlingenden Herzkönigin - "Kopf ab!" - und ihrem gefräßigen Monster Dschäbbäwock. Doch es geistert eine Prophezeiung durch das Wunderland - "Alles" oder "Nichts" seien in der Lage, der Herzkönigin die Macht zu rauben. Letzte Chance für den zum Fraß durch den Dschäbbäwock verurteilten Knallhasen. Und so findet sich Alice alsbald in die Rolle der Heldin, der Retterin des Wunderlandes versetzt - wie ihr Mädhättä mit seinem Sprächfähler kurzerhand klar macht : nur Alice känn uns rättän! - Alice oder Nichts! Und so kommt es am Ende zum spannenden Finale - dem alles entscheidenden Croquetturnier zwischen der Herzkönigin und Alice.