Neuheiten Bühne

FIFTY-FIFTY

(Split down the middle)

von Peter Yeldham

Deutsch von Sylvester Schmidt-Parker

Komödie

2D - 3H - 1Dek.

Zur Detailseite

Inhalt

Jenny, Anfang 40, attraktiv, vor zwei Jahren geschieden, Mutter von zwei erwachsenen Kindern, die das Elternhaus längst verlassen haben, startet ihr Leben neu. Das spießige Claygate, Greater London, hängt ihr zum Halse raus. Das Bedauertwerden als Betrogene und Sitzengelassene nicht weniger – ganz zu schweigen von der Menopause.

Die wurmstichigen Möbel sind verscherbelt, das in die Jahre gekommene Haus hat sie günstig verkauft und in London dafür eine schicke Wohnung angeschafft, vorne mit Blick auf die Themse, hinten mit Blick auf Kew Gardens.

Sie hat einen neuen Job, an den sie durch Vermittlung von Roger gekommen ist. Morgen fängt sie an. Roger und seine Frau Mildred waren enge Freunde von Jenny und Stephen, Jennys Ex, als die Beiden noch zusammenlebten.

Die Ehe von Mildred und Roger kriselt. Roger, Mitte 40, fühlt sich von Jenny zunehmend angezogen, seit dem diese wieder frei ist.

Stephen, Jennys Ex, schneit ausgerechnet am Tag ihres Umzugs unangemeldet herein und überschüttet sie mit Komplimenten. Warum...?

Zur Unzeit steht aber auch Mildred auf der Matte. Warum...?

Und Roger klebt die ganze Zeit an ihr wie Kaugummi. Er, Jenny und wir wissen, warum...

Jenny jedoch will nicht ein zweites Mal den Fehler begehen, Verfügungsobjekt von wem auch immer zu werden. Sie will endlich auf eigenen Füßen stehen und man kann nachempfinden, warum... Aber erst einmal will sie nur eins: endlich nach London umziehen.