Nachrichten

13.1.2020

Ein brisanter Fall für die Kölner Kommissare Ballauf und Schenk: Sie ermitteln im Mordfall eines 17-jährigen Schülers. Seine Leiche wurde nackt an einem Seeufer bei Köln gefunden. Erste Befragungen in seiner Schule ergeben schnell, dass es innerhalb der Schülerschaft rumort und einige Mitschüler überhaupt nicht traurig über Jans Tod sind, offensichtlich wurde er gemobbt. Kurz nach der Befragung an der Schule taucht im Internet ein Video von Freddy Schenk auf, das ihn in Erklärungsnot bringt...

"Dem guten Drehbuch von Johannes Rotter steht die Inszenierung in nichts nach. Ein sehenswerter, gut gespielter und ausgezeichnet fotografierter 'Tatort' aus Köln", so Tilmann P. Gangloff auf tittelbach.tv.
Der Film konnte am Sonntag, 12.01. um 20:15 Uhr tolle 10,59 Mio. Zuschauer begeistern - in der ARD-Mediathek ist der Film noch bis zum 12.07.2020 verfügbar.