Nachrichten

2.1.2023

Von Juli bis Oktober 2022 sind 65 Anträge für die zweite Förderrunde 2022 der Medienförderung RLP eingegangen. 

Mit dem Projekt K-TOWN konnte Kristin Derfler gemeinsam mit der Neue Bioskop Television GmbH/Christian Balz die Jury überzeugen.

Inhalt: Ein Neurochirurg wendet eine neue OP-Technologie an seinem eigenen Sohn an, um ihn nach einem Unfall zu retten. Doch die Technologie gerät außer Kontrolle, der Junge entwickelt beängstigende, unbekannte Fähigkeiten und schockiert sein Umfeld. Und er weckt beim nahen US-Militär Begehrlichkeiten…

Medienfoerderung_RLP.jpg
Foto: Medienförderung RLP

Die Medienförderung RLP GmbH ist eine Tochter der Medienanstalt Rheinland-Pfalz. Unterstützt wird sie vom Land Rheinland-Pfalz, dem SWR und dem ZDF. Gefördert werden digitale Medienvorhaben aus den Bereichen audiovisuelle Werke sowie Games in allen Entwicklungsstufen – von der Konzeption bis zur Postproduktion. Debüt- und Nachwuchsproduktionen können zudem über ein Stipendienprogramm unterstützt werden. Die nächste Förderrunde findet vom 1. Januar bis zum 30. April 2023 statt.

Herzlichen Glückwunsch!