Nachrichten

16.3.2018

Der Schweizer Autor Lukas Bärfuss erhält den von der VGH Stiftung ausgelobten und mit 15.000 Euro dotierten Preis der LiteraTour Nord für sein bisheriges Werk und seinen jüngsten Roman Hagard. Die öffentliche Preisverleihung findet am 12. April in den Räumen der VGH Versicherungen, Warmbüchenkamp 8, statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Laudatio hält die Literaturkritikerin, Journalistin und Autorin Maike Albath. Lukas Bärfuss wird aus einem noch unveröffentlichten Text lesen. (Quelle: http://www.literatournord.de/lesereise.html)