Vita

1994 in Aachen geboren beschloss Lina Schmeink mit zwölf Jahren, Regisseurin zu werden - Widerspruch der Eltern war zwecklos.

So folgte direkt nach dem Abitur ein Bachelorstudium der Regie an der Hochschule Macromedia in Köln und anschließend ein darauf aufbauendes Masterstudium an der SAE in Bochum. Als ihr Vater dann auch noch eine Regie-Promotion vorschlug, fand seine Tochter, dass es langsam reicht mit der Theorie…

Also plante und projektierte sie ihr Regiedebüt: unter Mitwirkung von Xaõ Seffcheque schrieb sie das Drehbuch POSTINGS, das unter ihrer Regie mit einem unglaublich motivierten Team im Sommer 2020 verfilmt wurde - ganz ohne Budget und ohne Förderung. In Zusammenarbeit mit Xaõ Seffcheque entwickelt Lina Schmeink aktuell eine neue ARD-Krimi-Reihe sowie ein Serienkonzept, die der Hartmann & Stauffacher Verlag in Köln begleitet.

DREHBÜCHER (Auswahl)

LÖFFEL 
Kurzfilm, Drehbuch

POSTINGS 
Serienkonzept
gemeinsam mit Xaõ Seffcheque
Produktion: The Fiction Syndicate

POSTINGS 
Spielfilm
Drehbuch in Zusmmenarbeit mit Xaõ Seffcheque
Produktion: Lina Schmeink
"Best Indie Film" Cannes World Filmfestival 2021
"Best Actress" European Cinema Festival 2021 

Postings.jpg 

DIE DETEKTIVIN
Serienkonzept
gemeinsam mit Xaõ Seffcheque

NEUE KRIMI-REIHE
Drehbuch
gemeinsam mit Xaõ Seffcheque
ARD/Degeto

REGIE

IHR BLICK
Kurzfilm

LÖFFEL
Kurzfilm

POSTINGS
Spielfilm

PREISE

Gewinner: "Best Indie Film" Cannes World Filmfestival 2021 für POSTINGS
Gewinner: "Best Actress" European Cinema Festival 2021 für POSTINGS
Hollywood Verge Film Award, Best Student Short für LÖFFEL
Hollywood International Moving Pictures Film Festival, Semi-Finalist für LÖFFEL
Female Feedback Film Festival Toronto, Best Music für LÖFFEL