Vita

Colin Wakefield, geboren in Oxford, war Rechtsanwalt, bevor er die Schauspielschule in London besuchte. Er teilt sich jetzt in drei Berufe auf:  Schauspieler, Autor und Regisseur. Um nur einige Rollen zu nennen: Victor (Private Lifes), Lloyd (Der Nackte Wahnsinn), Polixenes (Ein Wintermärchen). Als Zettel im Sommernachtstraum besuchte er im Rahmen einer Tournée vier Kontinente.
 
Zu Fernsehen und Film gehören Titel wie RELATIVE STRANGERS, THE RECTORS WIFE, VANITY FAIR, zu seiner Regiearbeit: BARFUSS IM PARK , THE LESSON etc. Er schrieb Stücke mit Roger Leach und arbeitet mit der Komponistin Kate Edgar zusammen. Sie schreiben Weihnachtsmusicals zusammen, eine sehr englische Tradition, die zwar „Pantomimes“ heisst, aber nicht in unserem Sinne Pantomimen sind.

STÜCKE